Ein Traum für Schokoladenliebhaber wird wahr: Brownies (Rezept)

Machen Sie klassische Schokoladen-Brownies mit diesem einfachen Rezept! Die perfekten Fudge-Schokoladenquadrate werden in einer Stunde mit nur einer Schüssel und einfachen Zutaten vorbereitet. So leicht und perfekt weich und lecker! Sie haben die perfekte Intensität des Schokoladengeschmacks, der mehrere Tage lang frisch und fudgy bleibt.

Ein einfacher, hübscher und schokoladiger Genuss mit einem Geschmack, der Sie in Erstaunen versetzen wird!

ZUTATEN

  • 240 Gramm ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 2 Esslöffel (30 ml) Pflanzenöl
  • 260 Gramm weißer Zucker
  • 200 Gramm hellbrauner Zucker
  • 4 große Eier bei Raumtemperatur
  • 1 Esslöffel (15 ml) reiner Vanilleextrakt
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 130 Gramm Allzweckmehl
  • 100 Gramm ungesüßtes Kakaopulver von guter Qualität
  • 200 Gramm grob gehackte Schokolade oder große Schokoladenstückchen

ANLEITUNG

  • Backofen auf 175 ° C vorheizen.
  • Fetten Sie eine Backform leicht mit Speiseölspray ein. 
  • Kombinieren Sie geschmolzene Butter, Öl und Zucker in einer mittelgroßen Schüssel. Gut verquirlen. Fügen Sie die Eier und Vanille hinzu; schlagen, bis die Farbe heller ist (eine weitere Minute).
  • Mehl, Kakaopulver und Salz sieben. Falten Sie die trockenen Zutaten vorsichtig unter die feuchten Zutaten, bis sie NUR kombiniert sind (NICHT zu stark schlagen, da dies die Textur Ihrer Brownies beeinflusst).
  • Fügen Sie 3/4 der Schokoladenstücke hinzu.
  • Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne, glätten Sie die Oberseite gleichmäßig und geben Sie die restlichen Schokoladenstücke darauf.
  • Backen Sie 25 bis 30 Minuten, wenn der Kuchen mittelgebacken und weich (fudgier Textur) sein soll oder 35-40 Minuten, wenn Sie Ihre Brownies fest mögen.
  • Nehmen Sie sie nach 15 bis 20 Minuten vorsichtig aus der Pfanne und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie in 16 Brownies schneiden. 
  • 4 Tage bei Raumtemperatur oder bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern. Diese Brownies können auch bis zu 3 Monate eingefroren werden.
Rezept & Fotos @cafedelites

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × drei =