Blumenwasser und Hydrolate: Was sie sind und wie sie hergestellt werden

Rosenwasser und Hydrolat sind in der Welt seit langem bekannt (insbesondere in der Türkei), aber Hydrolate (oder Hydrosole) anderer getrockneter oder frischer Blumen und Kräuter sind immer noch nicht sehr beliebt.

Die Eigenschaften von Lavendel, Teebaum, Kamille, Calendula-Hydrolaten / Wasser haben ebenso bedeutende Vorteile wie Rosenwasser / Hydrolat. Im Gegensatz zu Blumenwasser (wenn dem Wasser einige Tropfen ätherisches Öl zugesetzt werden) sind die Hydrolate viel milder, haben jedoch die gleichen Vorteile wie ätherische Öle, nur in weniger konzentrierter Form. Daher sind sie sicherer und können häufiger verwendet werden, aber Hydrolate und Blütenwasser sind im Wesentlichen dasselbe.

Sowohl Blumenwasser als auch Hydrolate sind kostengünstig und können sehr einfach zu Hause hergestellt werden. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass sie bei der Herstellung zu Hause eine kurze Haltbarkeit haben (da sie völlig natürlich sind). Bewahren Sie sie am besten im Kühlschrank auf und verwenden Sie sie innerhalb von sechs Monaten.


Hydrolate

Hydrolate werden normalerweise mit Pflanzenteilen wie Blättern und durch eine alte Methode der Wasserdampfdestillation hergestellt. Sie können auf verschiedene Arten verwendet werden, beispielsweise in Cremes, Tonern, Shampoos oder anderen wasserhaltigen Kosmetika. Sie können sich auch mit einem Hydrolat erfrischen, wenn Sie sich heiß, gestresst oder müde fühlen. Im Allgemeinen basieren Hydrolate auf Wasser und sind perfekt für empfindliche Haut.


Blumenwasser

Blumenwasser (Pflanzenwässer, Blütenwässer) ist Wasser, das mit ätherischen Ölen parfümiert wurde. Es kann für die gleichen Zwecke wie Hydrolate verwendet werden. Blumenwasser eignet sich hervorragend als Nachbräunungsbehandlung für den Körper oder kann auf das Gesicht gesprüht werden, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. In der indischen und nahöstlichen Küche wird Blumenwasser auch als Zutat verwendet, hauptsächlich in süßen Gerichten (aber auch perfekt für Cocktails, Smoothies und vieles mehr).


Wie man Blumenwasser und Hydrolate macht

1. Blumenwasser

Sie sind sehr einfach herzustellen – Sie brauchen nur zwei Dinge:

  • 1/2 Tasse gefiltertes Wasser
  • 6 Tropfen ätherisches Rosenöl (oder ein anderes, das Sie mögen)

Mischen Sie diese Zutaten und das Blumenwasser ist gebrauchsfertig!


2. Hydrolate

Die Herstellung eines Hydrolats dauert etwas länger, ist aber ein sehr einfacher Vorgang. Zur Herstellung des Hydrolats können sowohl frische als auch getrocknete Kräuter und Blumen verwendet werden.

Zutaten

  • 1 großer Topf mit Deckel
  • 1 runde hitzebeständige Schüssel
  • 1 Ziegel oder flacher Stein
  • Eis (viel)
  • 5 Tassen gefiltertes Wasser
  • 1/2 Tasse getrocknete Bio-Kräuter oder Blumen (oder 1 Tasse frische Bio-Kräuter oder Blumen)

Anleitung

  1. Legen Sie den Ziegel oder Stein in die Mitte des Topfes.
  2. Stellen Sie eine kleine, hitzebeständige Schüssel auf den Ziegel oder Stein.
  3. Füllen Sie den Topf mit gefiltertem Wasser (es sollte bis zur Höhe des Ziegels / Steins reichen).
  4. Legen Sie die Kräuter oder Blumen auf das gefilterte Wasser.
  5. Setzen Sie den Deckel verkehrt herum auf den großen Topf. Füllen Sie es wird Eiswürfel.
  6. Stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd, bis das Wasser leicht kocht. Sobald dies erledigt ist, stellen Sie die Hitze auf niedrig und lassen Sie es für ungefähr 1 Stunde sitzen.
  7. Hydrolate sind licht- und hitzeempfindlich, daher sollten sie in einen dunklen Glasbehälter (optional) und dann in den Kühlschrank (ebenfalls optional, aber länger haltbar) gegeben werden.

Rosenhydrolat

Bei täglicher Anwendung kann Rosenhydrolat die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und revitalisieren. Seine antioxidativen Eigenschaften tragen viel dazu bei, die Hautzellen wiederherzustellen (Narben und Verbrennungen zu heilen) und sie weich und geschmeidig zu machen. Vitamin C in Rosenhydrolat ist hervorragend im Kampf gegen Falten. Es hat antidepressive und angstlösende Eigenschaften, ist also sehr entspannend und hilft bei Stress und Anspannung. Rosenhydrolat kann auch auf der empfindlichsten Haut als Gesichtswasser verwendet werden.


 Pfefferminzhydrolat

Pfefferminzhydrolat ist als geistig anregend bekannt und hat eine Reihe von therapeutischen Eigenschaften: Es kann Depressionen reduzieren und den Körper und die Sinne erfrischen. Es hat auch antibakterielle und kühlende Eigenschaften, so dass es perfekt als Toner für fettige und problematische Haut wirkt. Fügen Sie Ihrem entspannenden Bad etwas Pfefferminzhydrolat hinzu (Sie können ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl hinzufügen, da sich Pfefferminzhydrolat außergewöhnlich gut mit Lavendel mischt) und genießen Sie den starken, frischen Duft mit einem süßen Unterton.


Lavendelhydrolat

Verwenden Sie Lavendelhydrolat als Lufterfrischer, um Ihrem warmen Bad einen schönen Duft zu verleihen, oder sogar als Wasser zum Bügeln! Wie jedes andere Hydrolat kann Lavendelhydrolat in Kosmetika als Toner (es hilft, Ihr Gesicht sauber zu halten und trockene Haut mit zusätzlicher Feuchtigkeit zu versorgen) oder als Haarspray (es macht Ihr Haar weich und seidig) verwendet werden. Beachten Sie, dass Lavendelhydrolat nicht den gleichen Geruch wie ätherisches Lavendelöl hat – es hat eine leichte blumige Note.

 

Çiçek Suları, Hydrolates, Hergestellt, Hidrolati, Cilt Sağlığı, Moda.

8 Gedanken zu „Blumenwasser und Hydrolate: Was sie sind und wie sie hergestellt werden

  • 15 April 2020 um 14:38
    Permalink

    Hi, just wanted to say, I liked this article. It was helpful.
    Keep on posting!

    Antwort
  • 16 April 2020 um 04:25
    Permalink

    Hurrah, that’s what I was seeking for, what a
    material! existing here at this web site, thanks admin of this
    web site.

    Antwort
  • 17 April 2020 um 22:28
    Permalink

    What’s up, I check your blog like every week.
    Your story-telling style is awesome, keep it up!

    Antwort
  • 18 April 2020 um 02:33
    Permalink

    Thank you a bunch for sharing this with all folks you actually
    recognize what you’re talking approximately! Bookmarked.
    Kindly also discuss with my web site =). We could have a hyperlink exchange arrangement among us

    Antwort
  • 20 April 2020 um 06:54
    Permalink

    Truly when someone doesn’t understand afterward its up to other users that they will
    help, so here it takes place.

    Antwort
  • 20 April 2020 um 11:19
    Permalink

    Hello.This post was really interesting, especially because I was searching for thoughts on this issue last Saturday.

    Antwort
  • 5 Mai 2020 um 11:06
    Permalink

    Hello there! I know this is somewhat off topic but I was wondering which blog platform are you using
    for this website? I’m getting sick and tired of WordPress because I’ve had problems with
    hackers and I’m looking at options for another platform.
    I would be fantastic if you could point me in the direction of
    a good platform.

    Antwort
  • Pingback: Cvetne vode i hidrolati: šta su i kako ih napraviti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − 5 =